2009

Bei der Mitgliederversammlung am 15. Februar 2009 wurde mit der Mehrheit der 29 
anwesenden Mitglieder beschlossen den Verein in das Vereinsregister beim zuständigen Amtsgericht eintragen zu lassen.

Am 31. März 2009 verstarb mit Ludwig Nessesohn, ein weiteres Mitglied unseres Vereins.

2008

2008 zählte der Verein bereits 44 Mitglieder. 
Nachdem Karl-Heinz Schöndorf sein Amt als 2. Vorsitzender aus persönlichen Gründen niederlegte, wurde nun Bernd Melzer in dieses Amt gewählt.
Am 29. Dezember 2008 verstarb unser langjähriges Vereinsmitglied Günther Simmet im
Alter von 69 Jahren.

Ein Motorradanhänger wurde angeschafft, um Ausfälle bei den Ausfahrten zu ihrem 
Ausgangsort zurück holen zu können.

2007

Im Jahre 2007 verstarben zwei Mitglieder unseres Vereins; Ulrike Schöndorf und Andreas Grieser. 

Wegen personeller Probleme nahmen wir nicht mehr am „Kleintiroler Weiherfest“ teil.
Unser Vereinslokal verlegten wir in diesem Jahr, nach mehrheitlichem Beschluss, in den
„Historischen Bahnhof“ zu Petra und Sascha Muth, nach Gersheim.

Weitere Entwicklung

Im Jahre 2006 nahmen wir zum ersten Mal als Verein am „Kleintiroler Weiherfest“
in Rubenheim teil.

Die Mitgliederzahl war dort schon auf 41 Mitglieder gestiegen.

Die Entwicklung

Im Jahre 1999 zählte der Verein schon 29 Mitglieder.

Die erste Eröffnungsfahrt

Bereits 1998 führte man eine Eröffnungsfahrt vom 11. – 14. Juni nach Wehingen in die Schwäbische Alb und eine Abschlussfahrt vom 10. – 13. September an den Lago Maggiore
durch.

Diese Eröffnungs- und Abschlussfahrten wurden dann jährlich mit unterschiedlichen Zielen durchgeführt.

Die Gründung

Am 07. Februar 1998 trafen sich dann schon 22 Gründungsmitglieder zur Vereinsgründung in der Gaststätte „Zur Linde“ in Bliesransbach.

Auf Vorschlag von Maria Drönner legte man sich auf den bestehenden Vereinsnamen: 
„Bliestal-Biker 98“ fest.

Es wurde ein Vorstand gewählt.

Dieser setzte sich wie folgt zusammen:
- 1.Vorsitzender: Helmut Drönner
- 2. Vorsitzender: Toni Frisch
- Kassenwart: Ralf Döring
- Schriftführer: Günther Ansel
- 1.Fahrtenleiter: Pierre Scharff
- 2.Fahrtenleiter: Otto Hoffmann
- 1.Organisationsleiter: Lorenzo Zola
- 2.Organisationsleiter: Stefan Schmidt
- Beisitzer: Thomas Ritzentaler

Clublokal wurde das „Hotel Bliesbrück“ in Herbitzheim.

Der Beginn

1998 trafen sich vier Motorradfans zu einer lockeren Gemeinschaft um sich gemeinsam
zu spontanen Ausfahrten zu treffen.
Diese Vier waren Ralf Döring, Manfred Wachall, Erwin Altmeier und Helmut Drönner.
Kurze Zeit Später stießen dann noch Lorenzo Zola und Ewald Fromm, ebenfalls leidenschaftliche Motorradfahrer, zu der Gruppe.

Zu sechst machte man den ersten Ausflug nach Schönwald im Schwarzwald.

Bald darauf kam man auf die Idee einen Motorradclub zu gründen.